Ausstellung (upcoming)

ROOTS OF EMPATHY


mit KIRSTIN BURCKHARDT, SUSANNE BÜRNER, LIZZA MAY DAVID, NADINE FECHT, STELLA GEPPERT, TEBOHO EDKINS, HANNA HENNENKEMPER, MOHAMMED LAOULI, SANDRA MAN, KATRIN STRÖBEL 


Eröffnung:  Freitag, 08.10.2021,  19.00 Uhr 

Frontviews at HAUNT 

Kluckstraße 23 A / yard 

10785 Berlin 

Link:    www.frontviews.de  
mit herzlichem Dank an die STIFTUNG KUNSTFOND

FINISSAGE and TALKs -  roots of empathy  


Sat, 6 Nov. 2021

4 pm

Artist Talk: LIZZA MAY DAVID in conversation with NOEMI YOKO MOLITOR Empathic Echoes 

5 pm
Dr. ASMUS TRAUTSCH in conversation with HANNA HENNENKEMPER
Empathy and Encounter in Contemporary Philosophy 

 


Ausstellung (laufend)


Der Elefant im Dunkeln,  im Rahmen des

"Festival der Kooperationen - Alexander Kluge and friends"

mit Gerhard Richter, Hanna Hennenkemper, 
Sarah Morris, Jonathan Meese, Vera Meyer u.a. ....
17.09.–15.10.2021

 

Eröffnung:  Freitag, 17.09.2021,  18.30 Uhr (ausverkauft)
Führung
mit Alexander Kluge, Asmus Trautsch und Annina Lehmann: Sonnabend, 18.09.,  13.00 Uhr

Literaturhaus Berlin
Fasanenstraße 23
10719 Berlin

Link:  https://literaturhaus-berlin.de/programm/festival-fuehrun

Ausstellung/ Auktion

DIREKTE AUKTION

Chapter 2 / Slot 10 – Leerstellenrauschen – 
kuratiert von Christian Maertins und Delia Keller 

Ausstellung, Vernissage: 23.08.2021
Auktion: 28.08.2021

Galerie "Die ganze Freiheit",
Greifswalder Strasse 218
10405 Berlin

Auktionsort:  SALON AM ORANIENPLATZ,
Oranienstr. 164, 10969 Berlin

Link:  

https://direkteauktion.com/artworks.php?id=f1d3a8ee-c1d8-8444-4d71-a96ba2b6f48c

Ausstellung


Vernissage: 02.07.2021

Kunstraum Maqui Mami Wata
Mannheim

»Chimären und Zeichentrick«   


mit
 Bea Emsbach, Harald Körner, Hannah Hennenkemper, Barbara Hindahl und Rebekka Brunke 

Kuratiert von Barbara Hindahl und Rebekka Brunke

Abbildung rechts

Der Versuch, das Bild des Auslöschens der Motiv-Informationen auf dem Stein zum Erscheinen zu bringen, aus der Serie "Zeit-Schleifen" von Johannes Witt und Hanna Hennenkemper :  

„timecode iV“, 2019, Lithografie, ca. 56 x 72 cm 

Ausstellung


Vernissage: 02.06.2021

Knust / Kunz Gallery  

München


mit
 Sarah Loibl, Nik Nowak, Hanna Hennenkemper,

Philipp Kremer, Annedore Dietze, Franziska Goes, 

Malene List Thomsen, Annedore Dietze, Ran Zhang,
Lisa Wilkens

Kuratiert von Olaf Holzapfel und Matthias Kunz
Ludwigstr. 7 , 80539 München, Germany 

Artikel


Gerne empfehle ich den wunderbaren Artikel von Judith Elisabeth Weiss im aktuellen KUNSTFORUM INTERNATIONAL  zu  pandemischen (Ausstellungs-) Formaten  - dabei auch etwas zur Schaufensterausstellung Kazuki Nakaharas und mir in der Galerie Inga Kondeyne - herzlichen Dank! 

Ausstellung (laufend)


10.04.2021 - 19.06.2021

The Body of Drawing    #2- Bodies/Körper
Galerie oqbo

mit
: Friederike Feldmann, Dagmara Genda, Andrea Eva Györi, Hanna Hennenkemper, Briita Lumer, Oliver Thie, Nicole Wendel ,
kuratiert von Hanna Hennenkemper und Ludwig Seyfarth,  Galerie oqbo, Brunnenstr. 63, 13355 Berlin

Abbildung: Hanna Hennenkemper, Bleiguss 2020/21, Nr. 1, 01.2021, Bleistifte auf Papier, 29,7 x 42 cm

Ausstellung


16.02.2021 - 03.04.2021
Schaufensterausstellung
KAZUKI NAKAHARA UND HANNA HENNENKEMPER
 

Galerie Inga Kondeyne - Raum für Zeichnung 

Carmerstraße 10, (am Savignyplatz), 10623 Berlin, Telefon (Büro) +49 30 6156634, mobil 0176 50257727, ingakondeyne@galeriekondeyne.de, www.galeriekondeyne.de 


Abbildung
Hanna Hennenkemper, o.T., 2016, Fotogravure, 30 x 40 cm

Ausstellung (laufend)



"being human"

17.02. 2021


KTB  Art Center/ Fenn Galerie
Kaohsiung/ Taiwan

Vortrag und Gespräch



Burg Giebichenstein/ Halle an der Saale

Am Mittwoch, den 04.02.21 um 18.00 Uhr im Rahmen des Klassenplenums und der digitalen Vortragsreihe der Klasse Prof. Stella Geppert stellt Hanna Hennenkemper ihre künstlerische Arbeit vor.

https://www.burg-halle.de/kunst/kunst-lehramt-kunstpaedagogik/kunst-lehramt-kunstpaedagogik/aktuelles/a/vortrag-und-gespraech-hanna-hennenkemper/

Ausstellung 

"being human"

21.11.2020 bis 15.01.2021


Rodin Art Space
Taipeh/ Taiwan

Abbildung: Hanna Hennenkemper, der Haken, 2015, Bleistifte auf Papier, 29,7 x 21 cm
link: https://www.youtube.com/watch?app=desktop&feature=youtu.be&v=KHe0XHzCyM8&fbclid=IwAR0EpPEVSeF__kvqExAgYDa-MMn8bUFK76CIx3FF1jwytUbsNHyEu6x4yGg

Stipendium



Ich freue mich über das Kulturprojekte - Stipendium
des Landes Berlin !

I am thankful for the Culture - Project grant of Berlin!


Foto: Hanna Hennenkemper, Bleiguss 2020/21

Ausstellung (laufend)


POP UP 
Verein der Berliner Künstlerinnen 1867


31.10.2020 - 31.01.2020
Öffnungszeiten nach Absprache
Haus Kunst Mitte, Heidestraße 5410557 Berlin

Abbildung: Hanna Hennenkemper, Lippenbekenntnis, 2013, Buntstifte auf Papier, 56 x 76 cm

Ausstellung


"Schulterblick 40"

Ausstellung vom 6.10. bis 7.11.2020

Galerie Inga Kondeyne - Raum für Zeichnung                                                                                 

Carmerstraße 10, (am Savignyplatz), 10623 Berlin, mobil 0176 50257727, (Büro) +49 30 6156634 

Di-Fr 13-18 Uhr, Sa 12-17 Uhr, ingakondeyne@galeriekondeyne.de, www.galeriekondeyne.de 

Benefizauktion


Benefizauktion für den Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V.  im Rahmen des 30. JUBILÄUMs des Auktionshauses 
Jeschke van Vliet Auctions Berlin


Montag - Donnerstag, den 02. - 05.11. | 11 - 19 Uhr 

EMPFANG : Donnerstag, den 05.11. ab 17 Uhr mit Getränken und Snacks

AUKTION : Freitag, den 6. 11.  um 15 Uhr

Abbildung: Hanna Hennenkemper, Lippenbekenntnis, 2013, Buntstifte auf Papier, 56 x 76 cm

Finissage und Katalog-Release


The body of drawing
#1- The Touch of Density

16.10.2020
,  ab 17 Uhr
Ort: DRAWING ROOM, Hamburg


Hofweg 6, 22085 Hamburg, T. 0049 40 55 89 57 24

Dienstag bis Donnerstag, 12.00 bis 19.00 Uhr u.n.V.
www.drawingroom-hamburg.de
Abbildung: Katalogcover, The body of drawing, Gestaltung: Delia Keller/ Berlin

aktuelles Zeichnungsprojekt
(siehe  "Zeichnungsprojekte" für mehr):

TIME OUT -
Naturgeschichte/ Geschichte
nach der Natur


Bleistift-Zeichnungen nach naturhistorischen Grafiken aus
Martin Lister's Historiae conchyliorum von 1685



links
: Hanna Hennenkemper, o.T. 
2020, Bleistifte auf Papier, 16 x 21,9 cm

Künstlergespräch 
(von links nach rechts): Dr. Petra Röttig, Nora Schattauer, Hanna Hennenkemper, Ludwig Seyfarth



mit Dr. Petra Röttig,
Leiterin der Grafischen Sammlung der Kunsthalle Hamburg

in der Ausstellung
The Body of Drawing

#1- The Touch of Density

am 29.06.2020
im Drawing Room, Hamburg, um 19.30 Uhr

DER VIDEO-LINK ZUM GESPRÄCH:

https://youtu.be/f2OH32tVshc

Editionsblatt



Blatt für die Corona-Edition der Tabor-Presse/Berlin



Lithokreide auf Umdruckpapier
Mai 2020

Grafik nach einem Kupferstich aus Martin Lister`s
"Historiae Conchyliorum" von 1685

Artikel:

Konstruktionen und Dekonstruktionen des Natürlichen

Eine Bestandsaufnahme von Natur in der Kunst nach dem Ende der Natur (von Judith Elisabeth Weiss)


https://www.kunstforum.de/artikel/konstruktionen-und-dekonstruktionen-des-natuerlichen/

Ausstellung vorerst nur digital zu sehen unter:  http://www.oqbo.de/bild/body_drawing.php 

The Body of Drawing

#2- Bodies/Körper

mit
: Friederike Feldmann, Dagmara Genda, Andrea Eva Györi,

Hanna Hennenkemper, Briita Lumer, Oliver Thie, Nicole Wendel 

Kuratiert von Hanna Hennenkemper und Ludwig Seyfarth

bei oqbo, Brunnenstr. 63, 13355 Berlin

Ausstellung


MAI. LINIEN


mit: MARLIES APPEL, THOMAS GOSEBRUCH, 
HANNA HENNENKEMPER, KAZUKI NAKAHARA

JOHANNES REGIN , HANNS SCHIMANSKY, CHRISTIANE SCHLOSSER, MALTE SPOHR, SAM SZEMBEK


Ausstellung vom 15. Mai bis 20. Juni 2020
Galerie Inga Kondeyne - Raum für Zeichnung

Carmerstraße 10, 10623 Berlin, Telefon (Büro) +49 30 6156634, mobil 0176 50257727, Di-Fr 12-18, Sa 12-17 Uhr, ingakondeyne@galeriekondeyne.de, www.galeriekondeyne.de

Ausstellung/Kuratieren (laufende Ausstellung)

Verlängert bis Oktober 2020!!!



The Body of Drawing

#1- The Touch of Density

mit: James Bockelman, Hanna Hennenkemper, Edgar Knobloch,

Anke Röhrscheid, Nora Schattauer

Kuratiert von Hanna Hennenkemper und Ludwig Seyfarth

Vernissage: 10.02.2020,  um 19 Uhr
Ort: DRAWING ROOM, Hamburg


Hofweg 6, 22085 Hamburg, T. 0049 40 55 89 57 24

Dienstag bis Donnerstag, 12.00 bis 19.00 Uhr u.n.V. 
www.drawingroom-hamburg.de



Ich freue mich über das Recherche-Stipendium des Berliner Senates 2019
Ab Oktober werde ich im Rahmen dessen mein Druckgrafik-Projekt zu den Humboldt-Grafiken und ihrer Beteiligung an der Formatierung von Denk- und Vorstellungsprozessen beginnen können - merci!


links: Moritz Rugendas, Ansicht von Rio de Janeiro um 1830

Ausstellung 


Die Kunstsammlung Pankow - Erwerbungen und Neuzugänge

WAS BLEIBET ABER, STIFTEN DIE DICHTER
(Friedrich Hölderlin)
Galerie Parterre, Berlin,
am 01.10.2019um 19 Uhr

Ausstellung vom 02.10. bis 24.11.2019

Katalog - Präsentation




Katalog:
Hanna Hennenkemper

Auslöschen und Bewahren -
Druckgrafik und Archäologie


am 04.12.2019um 19 Uhr
im Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin

Herausgeber: Museum Reinickendorf, Layout: Birgit Tümmers


Künstlergespräch

 
Hanna Hennenkemper und Cathy Jardon

am 04.09.2019
um 19.00 Uhr

im Museum Reinickendorf

Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin

Ausstellung 

 
Graphit und Neon -
Hanna Hennenkemper und Cathy Jardon

Vernissage: 29.08.2019, um 19 Uhr

Ausstellung: 30.08. – 15.12..2019

Museum Reinickendorf

Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin

Künstlergespräch/ Gesprächsreihe
 

Kunst nach 18.00 Uhr: Hanna Hennenkemper

am 11.09.2019, um 18.00 Uhr
H. Hennenkemper ist Gesprächsgast im Willy-Brandt-Haus
Ort: Willy-Brandt-Haus; Stresemannstr. 28, 10963 Berlin

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, wir bitten um Anmeldung mit dem Formular:
https://form.jotformeu.com/92452517451355
https://www.fkwbh.de/begleitendeveranstaltung/kunst-nach-6

Workshop, Hanna Hennenkemper


Die Spur der Dinge – Monotypie I und Monotypie II


Ort: Atrium Berlin, Druckwerkstatt, Senftenberger Ring 97, 13435 Berlin. Die Teilnahme ist frei.
Zeit: 3. und 5. September 2019, je 18 - 21 Uhr
Anmeldung: info@kunstamt-reinickendorf.de
Informationen unter: 030/404 40 92, info@kunstamt-reinickendorf.de

Künstlergespräch

zeitweise
Albrecht Schäfer und Hanna Hennenkemper

am 05.07.2019 um 19.00 Uhr

im Edvard-Munch-Haus, Warnemünde
http://www.edvard-munch-haus.de/news/29/58/zeitweise

Ausstellung

>12 aus 46<  
 
Vernissage: 14.06.2019,  um 19 Uhr
Ausstellung bis zum 18.08.2019
Käthe-Kollwitz-Museum-Berlin

Valérie Favre, Hanna Hennenkemper, Sabine Herrmann, Paula Anke, Tania Bedriñana, Bettina Cohnen,   Friedrike Jokisch, Irmgard Merkens, Sibylle von Preussen, Susanne Schirdewahn, Ulrike Seyboth und Lucy Teasdale. Kuratorin: Dr. A. Havemann


rechts:  timecode III, 2019, Lithographie von H. Hennenkemper und J. Witt, ca. 62 x 58 cm

Ausstellung

zeitweise
Albrecht Schäfer und Hanna Hennenkemper


Vernissage: 01.06.2019, um 17 Uhr
Laufzeit: 02.06. - 19.07.2019

Edvard-Munch-Haus, Warnemünde
http://www.edvard-munch-haus.de/news/29/58/zeitweise


Edition

Editions-Blatt für die TABOR PRESSE / Berlin,
gemeinsam mit Johannes Witt.

Release im November 2019

Künstlergespräch

New York meets Berlin
23.05.2019, um 19 Uhr
Moderation: Autorin Jeannette Hagen


Galerie KunstWerkBerlin, Kirchstraße 1, 10557 Berlin


internationales Art-Camp/ Rumänien

Lecturing im  Art-Camp in Cund/Rumänien 2019
mit SchülerInnen und Studierenden der Kunstakademien in Cluj Napoka und Bukarest im Valea Verde, Cund, Rumänien
(https://www.valeaverde.com/
rechts: Andrea Cabuz bei der Arbeit

Ausstellung

New York meets Berlin
Vernissage: 27.04.2019, 19 Uhr

Ausstellung: 28.04. – 25.05.2019

Galerie KunstWerkBerlin, Kirchstraße 1, 10557 Berlin

Ausstellung

Im großen Schiff der Gefühle - Neue Positionen, VdBK
Vernissage: 25.04.2019, 17 Uhr
Ausstellung: 26.04. - 05.05.2019
Kunsthaus Torstrasse 111, Berlin

Katalogpräsentation

Neue Positionen, VdBK
24.04.2019,  17 Uhr
Kunsthaus Torstrasse 111, Berlin

Vortragsabend

Vortragsabend zur ZEITGENÖSSISCHEN DRUCKGRAFIK
20.02.2019, weißensee kunsthochschule berlin

Organisation/ Leitung: Hanna Hennenkemper

17.00 Uhr: - Begrüßung (H. Hennenkemper/L. Baumann)
                   - Prof. Helio Fervenza, Brasilien (Bild-Vortrag) 
                   - Prof. Helena Kanaan, Brasilien (Bild-Vortrag) 
                   - Prof. Rafael Pagatini, Brasilien (Bild-Vortrag) 

19.30 Uhr: - Dr. Andreas Schalhorn, 
                     Kupferstichkabinett Berlin (Vortrag)

Symposium

Symposiums zur zeitgenössischen Druckgrafik aus Brasilien und Deutschland - öffentlichen Vorträge und Workshops an der weißensee kunsthochschule berlin
18.02. - 22.02.2019, weißensee kunsthochschule berlin
Organisation/Leitung: Hanna Hennenkemper

https://kh-berlin.de/en/projekt-uebersicht/Project/overview/druckgrafik-vortraege-workshops-exkursion-2820.html


Ausstellung

Die Macht der Vervielfältigung - Von prä- zu postdigitaler reproduktiver Kunst, oder von Radierung über Xerox zu Augmented Reality in Südamerika und Deutschland
Kurator: Dr. Gregor Jansen (Kunsthalle Düsseldorf),
Spinnerei Leipzig
 

CARLOS VERGARA, FLAVYA MUTRAN, HANNA HENNENKEMPER, HELENA KANAAN, HÉLIO FERVENZA, MARCELO CHARDOSIM, OLAF HOLZAPFEL,  OTTJÖRG A.C., RAFAEL PAGATINI, REGINA SILVEIRA, VERA CHAVES BARCELLOS, THOMAS KILPPER, TIM BERRESHEIM, XADALU

www.aura-remastered.art

Artikel

Kunstforum International, Zeitschrift
Besprechung in
"Natur in der Kunst nach dem Ende der Natur"
Autorin: Dr. Judith Weiss



Ausstellung

Tenniselefant und Freunde
23.01. bis 03.03.2019
Galerie Pankow, Berlin

Tennis-Elephant: Moritz Schleime ,A lexander Klenz, Marcus Wittmers, Saskia Buwert, Patrick Gutschmidt, Hanna Hennenkemper, Henning Hennenkemper, Andreas Koletzki, Tammo Winkler    & friends: Rosalie Dupré, Christian Forsen, Moritz Frei, Jürgen Grewe, Steffi Klenz, Petra Lottje,  Franz Rodwald, Anton Schwarzbach, Nele Winkler

Benefitz

Gründung des Freundeskreises für den VdBK 1867
17.01.2019, ab 18 Uhr
Käthe Kollwitz Museum, Berlin

Ausstellung 

 

ERZEICHNEN, kuratiert von Michael Glasmeier 

Freitag, 19.10.2018  - 01.12.2018

Galerie Inga Kondeyne, Carmerstr. 10 am Savignyplatz/ Berlin


Sandra Boeschenstein, Zürich; Friederike Feldmann, Berlin; Ulrike Grossarth, Dresden;  Hanna Hennenkemper, Berlin; Friederike Klotz, Berlin;  Katharina Meldner, Berlin; Nanne Meyer, Berlin;  Christian Orendt, Nürnberg; Peter Radelfinger, Zürich;  Alexander Roob, Düsseldorf; Christian Schiebe, Braunschweig;  Hanns Schimansky, Berlin; Andreas Seltzer, Berlin

Festival für Gegenwartskunst

 

SLOVOKULT :: LITERARTOUR :: INTERNATIONALES FESTIVAL FÜR GEGENWARTSKUNST UND -LYRIK/TEXT
09.11.2018 – 10.11.2018

Brotfabrik, Caligariplatz 1, 13086 Berlin


Mit den Autor*innen Crauss., Caca Savic, Simone Kanter, Zvonko Karanovic, Mark Kanak, D. A. Lori, Silvia Stecher, Ralf B. Korte, Jovica Ivanovski, Vasileia Oikonomou und Elizabeta Kostadinovska und den Künstler*innen Dijana Tomik Radevska, Hanna Hennenkemper, Silvia Lorenz, James Din, Katrin Salentin, Gjorgje Jovanovik, Elizabeta Kostadinovska, Vladimir Lukash und Zettelmann.      

Arbeitsaufenthalt

 

Arbeitsaufenthalt im Museu do Trabalho, Porto Alegre/Brasilien  
September 2018

 

>Nacht<, 2018, Körper und Kolophonium auf Messingplatten,

je 120 x 60 cmDrucker: Marcelo Lunardi

Ausstellung

Die Macht der Vervielfältigung- Von prä- zu postdigitaler reproduktiver Kunst, oder von Radierung über Xerox zu Augmented Reality in Südamerika und Deutschland,

Kurator: Dr. Gregor Jansen, 11.09.2018 – 11.11.2018
MARGS | KUNSTMUSEUM VON RIO GRANDE DO SUL
 

CARLOS VERGARA, FLAVYA MUTRAN, HANNA HENNENKEMPER, HELENA KANAAN, HÉLIO FERVENZA, MARCELO CHARDOSIM, OLAF HOLZAPFEL,  OTTJÖRG A.C., RAFAEL PAGATINI, REGINA SILVEIRA, VERA CHAVES BARCELLOS, THOMAS KILPPER, TIM BERRESHEIM, XADALU

www.aura-remastered.art

Videobeitrag 

 

Hanna Hennenkemper, Video zur Ausstellung „Die Macht der Vervielfältigung/ O Poder da Multiplicação“

Video von >pátio vazio< 

https://vimeo.com/285895315/340fca8515?fbclid=IwAR159HglVpvGzW8xe5Wz0-_baRfJYcG4Ti_tcx8CZ5FNnNZj331LR2IlNgk


Online Lexikoneintrag

 

Online Lexikoneintrag, Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V.

 

http://www.vdbk1867.de/lexikon/hennenkemper-hanna/?fbclid=IwAR3qOx833I2kNNEZTJGwv_fbLV5TjmHdcKH3s81dAS1gmOJarQ3__efngC8

Vorträge

 

Europaakademie Sankelmark/Flensburg


06.07.2018:

»VOM AUFSCHEINEN DES UNBEWUSSTEN 

Gedanken zur AufZeichnung als editorische Praxis« 

 

 

24.07.2018:

»WAS LEHRT MAN EIGENTLICH, WENN MAN KUNST LEHRT? 

Gedanken zur Frage nach dem Neuen in der Kunst« 

Ausstellung


HerIZON - Deutsch-Chinesisches Ausstellungsprojekt
Vernissage: 04.05.2018
Galerie Jean Michel, Kantstraße 28, 10623 Berlin

Der Schwerpunkt dieser Ausstellung soll darauf liegen, die Werke chinesischer und westlicher Künstlerinnen in einen Dialog treten zu lassen, um so zu ergründen, was die geschlechtliche Homogenität auf der einen Seite und die kulturelle Heterogenität auf der anderen Seite für die Kunst im Einzelnen bedeutet. Darüber hinaus geht es um die Frage, welche Form und welche Rolle das weibliche Selbst in unserer turbulenten und globalisierten Welt annimmt. 

Ausstellung

Druck_Sache

Tendenzen zeitgenössischer Druckgrafik zwischen Tradition und Innovation

17.04.2018 - 10.06.2018
Galerie Pankow, Breite Straße 8, 13187 Berlin

Ausstellung

dust (Einzelausstellung)

23.03. - 29.04.2018
Galerie Inga Kondeyne, Carmerstr. 10 am Savignyplatz, 10623 Berlin

galerieingakondeyne@gmail.com 

Forschungs- und Lehraufenthalt

Forschungs- und Lehraufenthalt auf Einladung
des Goethe-Zentrums Asuncion/ Paraguay

23.– 30.11.2017

- Vortrag am INSTITUTO SUPERIOR DE ARTE in Asuncion
- Besuch im Atelier TRAGALUZ (Haus des verstorbenen Künstlers 
- Carlos Colombino) mit Marcos Benitez
- Besuch im Atelier Foto Monocromo von Simone Herdrich
- Besuch im Atelier Nelson Martinesi
- Druckgrafik-Workshop im Atelier Luvier Casali 

Ausstellung

DUST, eine Archäologie der Druckgrafik

22.11. 2017 - 30.11.2017
Galerie des Goethe Instituts, Porto Alegre/Brasilien

Arbeitsstipendium/Ausstellung

Arbeitsstipendium/ Ausstellung

(gefördert durch das Goethe Institut Brasilien)
Museu do Trabalho, Porto Alegre/Brasilien

Auktion

Benefiz-Kunstauktion in Kooperation mit Sotheby’s

Auktion: 15.10.2017, 19:00 Uhr
Ausstellung/Vorbesichtigung der Werke
ab 19.09.2017, 10:00 – 19:00 Uhr
Ort: Novomatic Forum, Friedrichstraße 7, 1010 Wien

Veranstaltung in der Ausstellung Re-privat

Swantje Lichtenstein – Sound Writing
›cuterkant & istenlistening & zitterzwitter‹

Freitag, 15.09.2017, 19 Uhr
Galerie Pankow, Breite Straße 8, 13187 Berlin

Ausstellung

150 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V., Teil 3
Unter der Schirmherrschaft von Prof. Monika Grütters MdB,
Staatsministerin für Kultur und Medien

Eröffnung, 07.09.2017, 19 Uhr
Marchlewskistr. 6, 10243 Berlin

Einzelausstellung

Re: privat
Zeichnungen und Druckgrafik von Hanna Hennenkemper


Eröffnung, 05.09.2017, 19 Uhr
Galerie Pankow, Breite Straße 8, 13187 Berlin

Es spricht Ludwig Seyfarth, Kunstkritiker und Kurator, Berlin
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Ausstellung

Abstraction from Germany and the United States
23.06. – 29.07.2017
Galerie Inga Kondeyne, Carmerstraße 10, 10623 Berlin

mit Arbeiten von:  
Fecht, Hennenkemper, Klenz, Nakahara, Regin, Sievers, Taffelt, Von Loeper, Walker, Wiegmann, Sprecher Sontheimer, Roden, Dobbins And Degges, Bockelman

Einzelausstellung

›wieder holen‹
Hanna Hennenkemper, Zeichnungen

04.03. – 05.05.2017
Sepp Maiers 2raumwohnung, 13086 Berlin

Ausstellung

drawing performance II, Concordia University/Nebraska/USA

Artists featured include:
Kazuki Nakahara, Alex Klenz, Hanna Hennenkemper, Nadine Fecht, Hammlett Dobbinns, James Bockelman, Flora Wiegmann, Frank H. Taffelt, Jered Sprecher, Matthew Sontheimer, Carston Sievers, Johannes Regin, and Steve Roden.
Marxhausen Art Gallery/Museum, USA


Ausstellung

Geradewohl
Abstrakte Zeichnungen, kuratiert von Alexander Klenz
24.02 – 23.03.2017
Toolbox Galerie, Koloniestraße 120, 13359 Berlin-Wedding

mit Arbeiten von: Alex Lebus, Alexander Klenz, Andreas Koletzki, Anna Leonhardt, Arne Schreiber, Barbara Hindahl, Elisabeth Rosenthal, Florian Japp, Hanna Hennenkemper, Ilona Kálnoky, Kazuki Nakahara, Lawrence Power, Nadine Fecht, Stefan Vogel, Stig Baumgartner, Yasmin Alt

 

Ausstellung

2017

drawing performance I
Artists included from Berlin
Carsten Sievers, Nadine Fecht, Alexander Klenz, Hanna Hennenkemper, Johannes Regin, Kabuki Nakahara, Frank H. Taffelt, From the United States:  Hamlett Dobbins, Flora Wiegmann, Jered Sprecher, Steve Roden, Matthew Sontheimer, James Bockelman


Tugboat Gallery,    Lincoln/USA
 

Ausstellung

Alles Zeichnung? Alles paletti?
Galerie Inga Kondeyne
28.05.2016 – 19.07.2016

Nadine Fecht
Hanna Hennenkemper
Jana Troschke
Tomoko Mori

Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung
www.galeriekondeyne.de

Ausstellung

2016

drawing performance II
abstraction from Germany and the United States



 Marxhausen Art Gallery/Museum,  USA

Ausstellung

Wie naiv.

Eröffnung: 12.02.2016
Memhardstraße 2, 2. Stock 10178 Berlin

Und wo du bist, sei alles, immer kindlich, So bist du alles, bist unüberwindlich.

Mit Arbeiten von:
Martin Eder, Heiner Franzen, Paris Giachoustidis, Philip Grözinger, Hanna Hennenkemper, Susi Hinz, Lisa Holmgren, Jana Jedermann, Julian Künert, Martin Remus und Anthea Schaap.

Kuratiert von Sarah Lüttchen und Fritz Poppenberg
HERZ & HAMMER BERLIN

Veranstaltungsreihe/Kooperationsprojekt

skills

im Spannungsfeld zeitgenössischer Kunst- und Kulturproduktion


Eine veränderte künstlerische Praxis bringt veränderte skills hervor. Mit dem Begriff skills werden technische Fertigkeiten verstanden, und nicht allein das Handwerk wie im deutschen Sprachgebrauch. Sind künstlerische Fähigkeiten abhandengekommen und welche neuen haben sich entwickelt? Was müssen Künstler können? Was sind Wechselwirkungen einer veränderten Lehrpraxis und dem dadurch hervorgebrachten Künstler/Innenbild ? Welche skills kanalisieren welche Diskurse?

Kooperation der Weißensee Kunsthochschule Berlin, der Akademie der Künste Berlin, dem Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin und dem DFG-Transferprojekt „Evidenz ausstellen“/FU Berlin

Austtellungsrundgang/Künstlerinnengespräch

Marianne Werefkin Preis – Ausstellung der Nominierten

mit Isa Melsheimer, Ina Bierstedt und Hanna Hennenkemper 

Am 02.08.2015 findet ein Austtellungsrundgang und ein Künstlerinnengespräch mit der Kuratorin Dr. Birgit Möckel statt.

HAUS am KLEISTPARK

Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin
noch bis 9.8.2015, Di bis So 11 – 18 h, Eintritt frei
www.hausamkleistpark.de